Alltagsgezwitscher

gedichte-zitate - Alltagsgezwitscher - DesignBlog
Meine erste Lehrerin hat mir das folgende ins Poesiealbum geschrieben. Ja, so was gab es zu meiner Zeit noch, und ich nehme es immer noch gerne zur Hand...

(Sie schrieb es mit einem roten Stift, und so möchte ich es auch tun)
Wenn ich Deine Meinung auch nicht immer teile,
so respektiere ich sie doch
und werde bis zum Tode dafür kämpfen, daß Du sie aussprechen kannst.

Nach ihr hatte ich einen Lehrer, auch er schrieb mir in jenes Album. Er wählte einen Text von Dietrich Bonhoeffer:

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost was kommenm ag.
Gott ist mit uns am Morgen und amAbend;
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.


Erst Jahre später erfuhr ich, unter welchen Umständen diese Zeilen entstanden. Das hat mich sehr beeindruckt und in den folgenden Jahren haben mir eben diese Zeilen geholfen mein Leben zu leben.
Wobei die roten Zeilen bergen einen roten Faden in sich. Das ist sowas wie mein Lebensmotto geworden. Ein Segensspruch, über mir gesprochen...
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 556
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 196
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 30.05.2016
in Tagen: 1288