Alltagsgezwitscher

und-wieder-ein-sammeleintrag- - Alltagsgezwitscher - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Und wieder ein Sammeleintrag...

Ich mag diese Sammeleinträge nicht!
Es scheint aber nicht ganz ohne zu gehen.
Ich nehme mir vor, regelmäßig zu bloggen und dann habe ich das Gefühl, der Alltag frisst mich auf.
Sogar eine Woche Urlaub hatte ich zwischendrin und hab ganz wenig, einfach nur für mich gemacht.
Das muss sich ändern!
Mir tut das Schreiben hier gut und ich möchte es gerne deutlich regelmäßiger tun.
Es hilft mir beim Abschalten und Runterkommen.
Wenn ich die Gedanken hier gebündelt habe, kann ich sie viel leichter loslassen.
Ich sehe den Blog hier und das Schreiben als Hobby an.
Doch selbst meine weiteren Hobbies kamen in den letzen Wochen deutlich zu kurz.
Im Urlaub wollte ich einen Tag Taunustherme erleben. Wurde nichts draus.
Zu viele Termine...
So. Punkt. Genug lamentiert.
Zurück zum bloggen!
Was gibt es Neues?
Draußen lichtet es sich immer mehr.
Wir hatten Abfuhr vom Grünzeug und hatten einige Bündel bereitgelegt.
Es wurde alles mitgenommen!
Der Scheiterhaufen im Hof ist Geschichte.
Seitlich an der Garage hatte Uwe noch einiges an Grünzeug abgelegt.
Auch davon haben wir einiges gebündelt und entsorgt.
Da liegt jetzt in etwa noch der Inhalt einer grünen Tonne.
Ganz viele Brennnesseln sind da ebenfalls wegegkommen.
Brennnesseln dürfen hier gerne wachsen, aber ein bisschen gezähmter...
Es macht mir zur Zeit richtig Spaß draußen durch den Garten zu gehen.
Sieht man nun doch endlich Fortschritte!
Die Kleidersäcke sind entsorgt worden.
Nun stehen draußen nur noch zwei große - wirklich große - Säcke für die Restmülltonne.
Ich denke mal, in der zweiten Dezemberwoche dürften die auch weg sein.
Dann findet sich draußen erstmals seit Monaten nur noch der bereits bereitgestellte Sperrmüll.
Der kommt dieses Jahr wohl auch noch weg.
Ein Nachbar möchte nochmal Spermüll anmelden und meldet meine Brocken mit an!
Der Seitenstreifen am Vorgarten sieht deutlich ordentlicher aus. Noch stehen da ein paar Sträucher, aber wenn die Witterung so bleibt...
Ich habe nächste Woche 2 Tage frei und neben Bloggen und Zeigen von ein paar Fortschrittsbildern steht das noch an Arbeit an.
Hier drinnen ist noch ein Schreibschrank zu räumen. Um den drücke ich mich noch so ein bißchen.
Aber ins neue Jahr soll auch der nicht mehr mitgehen...

Was gibt es noch Neues?
Ich habe wieder Pflegekatzen!
Jungtiere von 5 Monaten. Total verspielt, wie Katzen in dem Alter eben sind. Vollkommen unkompliziert und absolut anfängertauglich.
Der Jungkater im Bild ist einer davon und der ist auch schon fest vermittelt.
In 3 Wochen darf er zu seiner Familie ziehen. Vorher gibt es noch die Kastration.
Ein kleines Katzenmädel ist schon ausgezogen.
Vier sind noch zu vermitteln, wobei ich zwei habe, die ich nur im Doppelpack weggeben möchte.
Sind beides Flaschenkinder und kennen sich seit dem Öffnen der Äuglein. Die kann man nicht trennen.

Meine Bolera ist fast hier angekommen.
Sie hat Frodo aktzeptiert, Fraena interessiert sich nicht für die Drinnies und Maya ist lieber oben beim jungen Gemüse...
Mit Finja gibt es noch Geknurre, aber das liegt am Hundi, der doch nur Spielen möchte...
Sie zieht es aber vor, lieber mit Spielzeug zu Spielen und Finja ist ihr wohl zu stürmisch.
Fremden gegenüber ist sie immer noch sehr mißtrauisch und zieht sich dann zurück.
An Hubertus hat sie einen Narren gefressen.
Wenn der da ist und es geht nach Bolera, dann bin ich abgemeldet.

Uwes Grab ist nun winterfertig bepflanzt. Die Immerblüten wurden durch Erika ersetzt.
Fehlt noch ein schönes Gesteck zu Advent/Weihnachten.
Die sonstige Bepflanzung ist gut angegangen und benötigt keine weitere Pflege über die kalte Jahreszeit

So, nun ist hier wieder so ziemlich alles auf dem neuesten Stand.
Heute war der letzte Tag meiner Probezeit beim neuen Arbeitgeber.
Die Zeit rennt...
Ab morgen bin ich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis!
Gab es letztmals im Tannenhof. Auch schon fast 2 Jahre her.
Fühlt sich gut an!
Ich fühle mich dort sehr wohl. Mein Beruf macht mir wieder richtig Spaß.
Wenn alles gut läuft, drücke ich in 2020 wieder die Schulbank!
Weiterbildung Praxisanleiter. Ich freue mich. Kann ich doch dann den bitter benötigten Nachwuchs mit ausbilden.
Da ich das gerne mache, ist die Weiterbildung nur logisch.
Und das in meinem Alter!

Jetzt wisst ihr aber wirklich alles.
Ich habe nichts vom Stricken und Spinnen geschrieben?
Stimmt. Da gibt es leider nichts zu berichten.
Außer ein Paar Socken ist nichts entstanden und selbst da fehlt an einem noch die Spitze.
Aber ich habe gelesen.
Ein paar Bücher habe ich Dank Kindle Unlimited regelrecht verschlungen.
War ein willkommener Ausgleich.

Euch allen noch einen schönen Abend.
Ich schreibe mal: Bis die Tage und hoffe insgeheim schon auf Morgen um diese Zeit.
Morgen bekomme ich noch eine Pflegekatze. Ich fürchte, die wird mir recht schnell aus den Händen gerissen:
Auch ein Katzenkind, aber ein ganz besonderes: Ein Siammädchen in der Farbe Chocolate...
Wenn sie nicht ganz so verschüchtert hier ankommt, gibt es ein Bild von ihr.

Inne halten 15.11.2019, 18.46

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 556
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 196
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 30.05.2016
in Tagen: 1288