Alltagsgezwitscher

aus-der-bg-sprechstunde- - Alltagsgezwitscher - DesignBlog

Ausgewählter Beitrag

Aus der BG-Sprechstunde...

... gab es nicht viel zu berichten.
Der Riss ist eine Fraktur.
Die Knochensegmente stehen optimal.
Am Dienstag gibt es noch ein MRT
und dann wird entschieden, ob die Schulter ohne OP auskommt.
Noch sieht man wohl die Grfahr, daß durch die Oberarmmuskulatur das Ganze doch noch verrutschen könnte.
Ich lasse mich überraschen; Ändern kann ich es eh nicht.

Ein großer Felsbrocken ist mir genommen worden.
Auch wenn ich erst kurze Zeit beim neuen Arbeitgeber bin, so ist mir meine Stelle gewiß.
Klar ist das jetzt blöd, aber es ist halt so. Und ich werde gebraucht und bin wertgeachtet.
Eine ganz neue, ganz wunderbare Erfahrung nach dem Desaster mit dem vorherigen Arbeitgeber.

Hier im Haus sind wir dadurch etwas ausgebremst.
Vieles geht mit links, ist aber mit links nicht zu machen.
Da habe ich in Johannes eine große Hilfe!
Der hat den Teppichboden aus dem künftigen Esszimmer entfernt, die Deckenplatten in Küche und Esszimmer abgemacht und im Wohnzimmer begonnen. <
Noch ein Tag Arbeit und im Wohnbereich sind die Tapeten völlig ab.

Morgen werde ich die restlichen Bücher aus meinem künftigen Schlafzimmer entfernen.
Dann können weitere Schränke in den Keller bzw zum Sperrmüll.
Und der Tapete im Schlafzimmer steht im wahrsten Sinne des Wortes nichts mehr im Wege.

Für die Haustür war jemand da, der sich das Ganze angesehen und vermessen hat.
Wir schwanken noch mit der Türfarbe.
Ich bin für Tomatenrot... in Kombination mit einem hellen Anthrazit.
Wenn die Rentenversicherung mir dann baldigst meinen Rentenbescheid schickt, kann es endlich richtig losgehen.
Den Rest des Jahres werden wir wohl Baustelle haben und ein bißchen was an Arbeit auch mit ins neue Jahr nehmen.
Die großen Posten sollen dieses Jahr noch in Angriff genommen und fertig werden.

Morgen Abend mache ich mal wieder Fortschrittsbilder von innen und außen.
Im Garten hängen wir etwas nach: Ich habe die grüne Tonne vergessen rauszustellen...
Der Scheiterhaufen ist also unverändert groß...Und er wird noch ein bißchen größer werden...
Egal, die nächste Leerung kommt bestimmt!

Euch allen noch einen schönen Abend und einen erholsamen Sonntag.
Fröhliches Schwitzen allerseits!

Inne halten 29.06.2019, 22.03

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Statistik
Einträge ges.: 547
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 192
ø pro Eintrag: 0,4
Online seit dem: 30.05.2016
in Tagen: 1240