Ausgewählter Beitrag

Bisschen ruhig hier...

...aber ganz unfreiwillig:
Die erste Erkältung dieses Herbstes war etwas hartnäckiger.
Vielleicht auch, weil ich mich nicht geschont habe, sondern schniefend, hustend und fiebernd zum Dienst bin.
Macht man nicht, ich weiß. Ich hab mich ja selbst in einem der letzten Beiträge darüber aufgeregt.
Aber, mit befristetem Arbeitsvertrag in der Hand ist man da trotz Pflegenotstand vorsichtig.
Ich war also die letzten 2 Wochen zum Dienst und danach mehr oder weniger zu schlapp um noch irgendwas zu machen.
Selbst der Haushalt wurde nur auf Sparflamme erledigt.
Gestern hatte ich frei und hab vieles aufgeholt.
Mein Schal fürs Leben 2018 ist fertig.
Meine Fenster bieten wieder Durchblick. Die Vorhänge sind wieder weiß. Die Wäschekörbe sind leer und:
Die Weihnachtsdeko wurde hervorgekramt!
Eigentlich mach ich das ja nicht vorm Totensonntag.
Da es hier aber heute so trüb und neblig und kalt war, habe ich ein bißchen Balsam für meine Seele gebraucht.
Hier brennen nun Kerzen und Lichterketten leuchten. Es duftet nach Tee und ich habe einen Pulli angefangen zu stricken, den ich schon seit Jahren auf meiner Wunschliste habe.
Den heutigen Vormittag habe ich - nach einem Frühstück im Bett - erst mal mit dem Kindle verbracht. Ich hab Kindle Unlimited und finde es wunderbar...
Ich hab noch frei bis einschließlich Dienstag und werde es mir gut gehen lassen.
Ich werde mich in Gelassenheit üben und auf mich achten.

Inne halten 24.11.2018, 19.38

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ingrid

Hoffentlich bist du wieder ganz gesund ? Jedenfalls warst du auch privat schon sehr fleißig. Aber Fensterputzen bei dieser Kälte - hoffentlich hast du dich nicht wieder verkühlt?
Kerzen und Tee mit Strickerei - das klingt gemütlich. Darf ich fragen, was für einen Pulli du jetzt strickst? Ich hab früher auch gerne gestrickt, aber jetzt nicht mehr.
Ich kann dich nur bewundern, deinen Elan, deine vielen Handarbeiten, deine Geduld mit dem Alkoholiker, Hut ab.
Ich hab übrigens auch Kindle Unlimited - das ist wirklich super, gell?

Ich lese sehr gerne bei dir, finde dein Bild sehr nett, viel schöner als das von früher, freue mich über deine berufliche Veränderung, die dir gut tut, du hast das wirklich verdient.

Alles Gute weiterhin und liebe Grüße,
Ingrid



vom 24.11.2018, 20.59